Caritas-Judokas wieder erfolgreich

Julian Braun und Lars Klauke von der Behinderten- Judosportgruppe des Caritasverbandes Meschede haben als Mitglieder des Landeskaders NRW an den internationalen Deutschen Einzelmeisterschaften 2013 im Behindertenjudo am 20. April in Grenzach-Wyhlen (Nähe Basel) teilgenommen. Dort waren über 270 Kämpferinnen und Kämpfer aus 5 Nationen versammelt (Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Belgien). Julian Braun gewann seine Gewichtsklasse und ist nun Internationaler Deutscher Meister. Vizemeister wurde Lars Klauke.

 

Von den 16 Mitgliedern der Behinderten-Judosportgruppe des Caritasverbandes gehören 6 zum NRW-Landeskader. Darunter befinden sich 4 Deutsche Meister und jetzt neuerdings ein Internationaler Deutscher Meister und ein Vizemeister. Trainiert werden die Judokas nach wie vor von Peter Habel aus Ramsbeck.

 

Die Teilnahme an den Wettkämpfen ist immer mit Kosten verbunden. Die Caritas bittet daher um Spenden auf das Konto Nr. 21022 bei der Sparkasse Meschede (BLZ 464 510 12).